Prinz Rüdiger I.

prinz-ru%cc%88diger-i

Hallo,

im bürgerlichen Leben ist mein Name Rüdiger Koch und ich wurde am 11.01.1975 in Bad Homburg v. d. Höhe geboren.
Homburger war ich aber nie, der Geburtsort war nur dem Krankenhaus geschuldet.
“Made in Oberursel – born in Bad Homburg“  ist mein Leitspruch.

Meine geliebte Heimatstadt musste ich nur einige Jahre für mein Studium verlassen, von dieser Zeit abgesehen habe ich immer in Oberursel gelebt, gearbeitet oder sogar beides!

Nach meiner Berufsausbildung und Studium bin ich 2001 in das elterliche Unternehmen zurück und leite seit 2006 als Geschäftsführer in 6. Generation unser Familienunternehmen mit mehr als 200 jähriger Geschichte.

Seit 2005 bin ich mit Zaklina verheiratet und wir sind sehr stolz auf unseren 8 Jahre alten Sohn Marc und unsere 7 Jahre alte Tochter Annabel. Meine Ehefrau unterstützt mich als Geschäftsführerin im Autohaus Koch und steht auch voll hinter meiner Kampagne als Prinz Rüdiger I.

Zur Fassenacht kam ich über meinen Freund Benjamin. Schon zu seiner Zeit als Hofmarschall des Kinderprinzenpaares stellte unser Autohaus Koch immer die Tollitäten-Karosse für das Kinderprinzenpaar.
Zunächst war ich Senator des Karneval Verein Frohsinn und Sponsor des Bommersheimer Carneval Verein und seit 4 Jahren bin ich in beiden Vereinen auch als Elferrat aktiv.

Warum ich gerade dieses Jahr das Oberhaupt des närrischen Treibens sein möchte?
Auf diese Frage gibt es keine wirkliche Antwort.

Schon als mir Benjamin I. im Jahr 2013 von seiner bevorstehenden Kampagne erzählte und mich fragte, ob ich auch ihn mit einem Prinzenfahrzeug unterstütze, äußerte ich ihm den Wunsch auch eines Tages mal dieses schöne Amt begleiten und ihn in diesem Falle auch als Hofmarschall haben zu wollen.

– Die Frage des Hofmarschalls musste ich mir somit jetzt nicht mehr stellen. –

Er war es, der mich nach einer prinzenlosen Kampagne schon seit Weihnachten 2015 mit stetem Tropfen immer wieder von diesem schönen Amt überzeugte, bis ich ihm am Rosenmontag 2016 endlich zusagte.
Es hat jetzt einfach gepasst und mein Wunsch einer langen Kampagne wurde auch erfüllt.

In meiner Brust schlagen zwei karnevalistische Herzen. Das eine gehört dem Bommersheimer Carneval Verein 1987 e.V. und das Andere dem Karnevalverein Frohsinn 1890 e.V. Somit war von Anfang an mein Wunsch, dass in meinem Hofstaat auch beide Vereine vertreten sein sollten. Ich freue mich sehr, mit Dani und Sandy zwei tolle Pagen zur Seite zu haben. Meine Fahrer Heinz-Jürgen und Thomas sind ebenfalls aktive Karnevalisten und komplettieren meinen Hofstaat.

Meinem Beruf, meiner Leidenschaft zum Automobil  und nicht zuletzt auch meinem Fahrstiel geschuldet ist das Motto meiner Kampagne:

„Ich geb‘ Gas – ich will Spaß!“ – mit Vollgas durch die Kampagne!

Ich freue mich schon jetzt auf die Kampagne mit meinem Hofstaat und auf die vielen Menschen, die ich in den nächsten Monaten kennen lernen darf!

Prinz Rüdiger I.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*